Nikolausschule Nikolausschule Nikolausschule
  Kontakt    Impressum

Stadtmeisterschaft im Handball

Passen, laufen, fangen, kreuzen und andere Themen aus dem Handballtraining standen in der Sport AG für unsere Sportler auf dem Programm. 20 Kinder der Nikolausschule feilten zusammen mit Frau Borkowski am handballspezifischen Knowhow und ließen sich von ihr spieltaktische Grundlagen beibringen und das mit Erfolg. Am 15. November erzielte unsere Mannschaft bei der Stadtmeisterschaft der Grundschulen einen guten 5. Platz. Gecoacht  wurde sie von Herrn Borkowski. 20 Grundschulen aus ganz Essen waren in der Sporthalle am Hallo angetreten um den Wanderpokal zu gewinnen. Nach 53 Spielen konnte sich der neue Stadtmeister, die Theodor-Heuss-Schule, über den Gewinn des Stadtmeistertitels freuen.

In der Vorrunde erreichte unsere Mannschaft mit einer Niederlage und einem Sieg die Zwischenrunde:

Nikolausschule - Grundschule Überruhr    5  :  8

Grundschule Haarzopf - Nikolausschule    3  :  5

​​​​​​​

In der ersten K.o. Runde konnten unsere Kinder überzeugen und qualifizierten sich für das Viertelfinale der letzten acht Mannschaften. Dabei wurden sie von ihren Klassenkameradinnen und -kameraden lautstark unterstützt.

Adolf-Reichwein-Schule - Nikolausschule  4  :  9

Lieder ging das nächste K.o. Spiel verloren

Nikolausschule - Meisenburgschule       5  :  7

In der Platzierungsgruppe, in der die Plätze 5 bis 8 ausgespielt wurden, konnte sich unsere Schulmannschaft dank des besseren Torverhältnises mit einem Sieg und einer Niederlage durchsetzen:

GS Burgaltendorf - Nikolausschule       3  :  9

Nikolausschule  - Kraienbruchschule   3  :  5

Bei der Siegerehrung freuten sich unsere Spielerinnen und Spieler über den Gewinn eines Handballs und eines T-Shirts mit der Aufschrift Handballturnier 2017, das bestimmt in der kommenden Zeit im Sportunterricht  mit Stolz getragen wird.

Zur Schulmannschaft gehörten:

Mia, Daniela, Laura, Julia, Leonie, Moritz, Jonas, Tyler, Oliver, Dorian, Pierre, Marino, Eric

​​​​​​​​​​​​​​

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum