Nikolausschule Nikolausschule Nikolausschule
  Kontakt    Impressum

Letzter Arbeitstag von Frau Koßmann

 

Nach 25 Jahren Dienst an der Nikolausschule mussten wir unsere liebe Hausmeisterin Frau Koßmann verabschieden. Sie hat sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben.

Frau Koßmann war die gute Seele der Schule. Manchmal mit rauhem Ton, aber immer mit viel Herz, war sie für alle da. Weit über ihre Pflichten hinaus, übernahm sie ohne Murren viele Aufgaben. So sorgte sie z. B. für den farbigen Anstrich im Außenbereich der Schule. Die meisten anfallenden Aufgaben konnte niemand sehen, doch wurden sie stets schnell und zuverlässig erledigt.

Für die Kinder hatte Frau Koßmann immer ein offenes Ohr und stand ihnen oft tröstend zur Seite. So war es allen Schülern und Schülerinnen auch ein Anliegen, sich in gebührender Form von ihr zu verabschieden. Diese Gelegenheit bekamen die Kinder am Freitag, den 05.10.2018 auf dem Schulhof. Bei strahlendem Sonnenschein geleitete Herr Schwarz Frau Koßmann zu ihrem Ehrenplatz in die Mitte der Kinder. Von Vertretern jeder Klasse bekam sie eine „warme Dusche“ in Form von netten Worten, Blumen und selbst gemalten Bildern. Bei einem fröhlichen Lied zur Melodie von „Eine Insel mit zwei Bergen“ konnte Frau Koßmann noch lachen, doch bei einem emotionalen Abschiedslied konnte auch unsere coole Hausmeisterin die Tränen nicht ganz verbergen. Und zum guten Schluss waren dann auch die Kinder nicht mehr zu halten. Alle wollten Frau Koßmann zum Abschied noch einmal drücken und umarmen.

Wir wünschen Frau Koßmann für ihren Ruhestand noch ein langes, gesundes Leben mit viel Zeit für ihren Mann und ihre Enkelkinder, für Reisen, Hobbys und allem, was ihr lieb ist.

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum