Nikolausschule Nikolausschule Nikolausschule
  Kontakt    Impressum

Sponsorenlauf im Stadion am Hallo

14 Tage vor dem Sponsorenlauf machten sich unsere Kinder mit einer von der Schule ausgestellten Sponsorenkarte auf die Suche, mögliche Unterstützer für das Projekt Wikingerschaukel und Balancierbalken für unseren Schulhof zu gewinnen. Ziel war es, möglichst viele Menschen zu finden, die bereit waren einen Betrag für jede gelaufene Minute des Kindes zu spenden.

​​​​​​​

Am Donnerstag dem 11.10.2018, war es dann so weit. Acht Klassen der Nikolausschule machten sich um 10.15 Uhr auf den Weg zum Stadion am Hallo. Die 4b hatte leider an diesem Tag keine Zeit, sie holte den Lauf aber am nächsten Tag nach. Strahlend blauer Himmel und angenehme 20 Grad waren sehr gute Voraussetzungen für einen gemeinsamen Dauerlauf. Nach kurzer Begrüßung und Erklärung der Spielregeln zählten die Kinder gemeinsam den Countdown zum Start herunter und fast 200 Kinder machten sich auf den Weg die nächsten 30 Minuten trabend durchzuhalten. Hoch motiviert waren alle, wollten doch alle Kinder dabei mithelfen, möglichst viel Geld bei den angesprochenen Sponsoren für die gewünschten Spielgeräte abzuholen. Und obwohl die Beine mit zunehmender Dauer schwerer wurden, hörten wir daher Sätze von unseren Kindern wie: „Ich schaffe das!“ oder „Ich gebe nicht auf!“. Die am meisten gestellte Frage der Kinder „Wie lange noch?“ wurde gerne von den begleitenden Erwachsenen beantwortet.

  

Dass einige unser älteren Kinder 30 Minuten ohne Pausen joggen können, haben wir erwartet. Aber an diesem Tag war die Anzahl der Kinder mit einer halbstündigen Laufleistung besonders hoch. Viele rote Köpfe strahlten am Ende des Laufes mit der Sonne um die Wette und man merkte den Kindern das gute Gefühl an, etwas Großes geleistet zu haben. Überrascht waren wir über unsere Erstklässler, die ebenfalls in großer Anzahl 30 Minuten auf ihrem Laufpass eintragen lassen konnten. Ein großes Lob an alle Kinder für ihren Einsatz. Egal wie viele Minuten sie geschafft haben, jede Minute, die jetzt im Nachgang des Laufes in Geld gewechselt wird, hilft der Nikolausschule.

Schon am nächsten Tag, dem letzten Tag vor den Herbstferien, kamen die ersten Briefumschläge mit den eingesammelten Sponsorengeldern in der Schule an. Ein Umschlag stach besonders heraus, er enthielt 425 €!!! Mit Unterstützung der Eltern hatte das Kind im Bekannten- und Familienkreis sage und schreibe 12 Sponsoren im Vorfeld gefunden, die zusammen diese Summe aufgebracht hatten.

  ​​​​​​​​​​​​​​

Da noch längst nicht alle Briefumschläge bei uns eingegangen sind, können wir die Gesamtsumme erst später bekannt geben. Aber wir sagen schon jetzt allen Sponsoren für die geleistete Unterstützung

HERZLICHEN DANK!

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum