Nikolausschule Nikolausschule Nikolausschule

Die Nikolausschule besucht das Consol Theater in Gelsenkirchen

Am 03.12.2019 besuchten die ersten und zweiten Klassen das Consol Theater in Gelsenkirchen und schauten sich das Theaterstück „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ an. Die vierten Klassen folgten dann am 05.12.2019. Unsere dritten Klassen werden am 21.01.2020 in den Genuss dieses Theaterstückes kommen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fuhren die Klassen nach Gelsenkirchen. Nach einem kurzen Fußmarsch kamen sie schließlich am Theater an, wo sie freundlich begrüßt wurden. Die Kinder konnten ihre Jacken und Taschen ablegen und gingen dann in den Theatersaal. Das Stück dauerte 60 Minuten und erzählte die Geschichte von Lukas dem Lokomotivführer, seiner Lok Emma und dem Waisenjungen Jim Knopf. Zusammen mit König Alfons und Frau Waas leben sie in Lummerland. Allerdings ziehen sie weiter, als die Insel zu klein für die Lok und Jim wird. Auf ihrer Reise begegnen sie vielen Personen und können am Ende sogar eine echte Prinzessin retten.

Das Stück wurde von vier Darstellern repräsentiert, die in viele verschiedene Rollen schlüpften und durch ihre Darbietung in die Welt von Lummerland eintauchen ließen. Verschiedene Effekte begeisterten die Kinder, sodass der Theaterbesuch ein Erfolg wurde.

Ein herzliches Dank gilt an dieser Stelle allen Begleitpersonen, die die Fahrt zum Theater tatkräftig unterstützt haben.

 
   

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum